Keywords: ,

Im Internet besitze ich allerhand Projekte wie Blogs, Foren, Wikis, GIT-Repositories und auch Projektverwaltungsprojekte mit JIRA, Confluence und Bitbucket, Phabricator, OpenProject. Hier möchte ich dir einige der Projekte gerne zeigen und etwas näher bringen.

Foren Teil I 

Rostockerblogger.de 

Das eine Forum wäre unter https://rostockerblogger.de und das Board handelt sich von den OpenSource CMS und dem Bloggen. Auch werden Blogparaden darüber bekannt gemacht und ich poste ab und an, doch schon regelmässig zu den zahlreichen CMS-Themen. Ich bin im Forum meistens der Alleinposter, da ich denke, dass CMS an sich nicht so viele Webuser interessieren, eher mehr nur Wordpress und Co.

Das Forum schaut dermassen aus.

Rostockerblogger.de - CMS/Blogger-Board im Frontend

Ich setze auf ein cooles responsives Forum-Theme und das Board ist ja auf Xenforo Forum Software basierend.

Yaf-forum.de 

Woltab Suite Forum im Frontend

Das Yaf-forum.de ist eine der Anlaufstellen im grossen Portfolio, in welcher du meinen CMS-Installation-Service zum einen ordern kannst und zum anderen bekommst du dort als CMS-Kunde auch den Support. Das möchte ich dir auf der Plattform Yaf-forum.de anbieten. Das Board ist immens erweitert, weil es mitunter Woltlab Suite + Woltlab Suite Forum sind. Ich habe allerhand Plugins von Woltlab sowie anderen Anbietern installiert, sodass dir an Bord an nichts fehlen wird. Ich selbst setze das Technische sehr ein im Portfolio und bin der Letzte, der gegen Erweiterungen ist.

Updates für Woltlab Plugins bekommst du im ACP geliefert und mit ein paar Mausklicks ist alles uptodate. Da muss ich mir keine Sorgen machen. Das Board habe ich wieder vor kurzem zum Leben erweckt und seitdem wird sich täglich darum gekümmert. Das ist dann diese URL unter https://yaf-forum.de und dort siehst du im Frontend all die Module, die da zusammen arbeiten. Es gibt die ultimative Linkliste, in welcher alle Kunden-Forum-User-Projekte promotet werden können. Ich bediene mich dieser auch gerne selbst, sodass die Link-Sammlung stetig wachsen kann.

Woltlab Suite macht Riesenspass und ist innovativ.

Flatboard-Forum 

Flatboard-Forum im Frontend

So schaut das Flatboard-Forum beim Entwickler im Support-Forum unter http://flatboard.free.fr aus und meine eigene Flatboard-Installation befindet sich heute unter https://flatboard.wpzweinull.ch. Flatboard ist ein OpenSource und ein Flat Fiel Forum, welches sehr leicht daher kommt. Auch kann es auf eine einfache Art und Weise gehandhabt werden. Forumposts darf jeder Gast zu Forum bringen, nachdem du die Captcha-Abfrage richtig löstest. Das Backend wird eher schlicht gehalten, aber du hast die Plugin-Verwaltung, die Forum-Konfiguration und weitere Einstellungen. Das Board liegt derzeit als Version 1.0.2 mit der neuen deutschen Sprachdatei vor.

Cloudrexx-CMS-Forum auf Wpzweinull.ch 

Cloudrexx-CMS-Board auf Wpzweinull.ch

Das war mal ein Board, wo ich mich hauptsächlich den OpenSource CMS widmete. Eines Tages habe ich das Forum-Tool namens Xenforo entdeckt und stieg um. Sonst würde ich das Forum weiterhin fleissig beposten und aktuell beposte ich es etwas seltener. Dennoch machte ich vor kurzem ein Upgrade von SMF 2.0.14 auf 2.1 Beta 3. Das war erfolgreich, keine Frage und so habe ich dieses Forum, um es weiter zu betreiben und mit cms-lastigen Posts zu füllen. Zuunterst im Forum-Footer lasse ich noch letzte Topics anzeigen. So etwas kannst du immer in den Theme-Optionen im ACP einstellen. 

Icy Phoenix Board 

Icy Phoenix Forum auf Wpzweinull.ch

Das ist ein cooles Forum, ein PHPBB-Fork und sogar ein sehr gelungener. Community-technisch wird sich im deutschen Support-Forum zwar nicht allzu sehr intensiv ausgetauscht, aber dennoch ist das Forum wert, es sich anzusehen. Ich hatte noch eine etwas ältere Installation des Icy Phoenix und habe es vor kurzem unter wpzweinull.ch/cms/icyphoenix zum Leben erweckt. Mir sind alle meine Foren sehr wichtig, denn ich habe mit allerhand Menschen online zu tun und diese sollen wissen, dass es gute und brauchbare CMS sowie Foren-Tools da draussen gibt. Es kann immer mal wieder jemandem gezeigt werden. 

Webmasterwelten.de als Blogger-Forum 

Webmasterwelten.de - Blogger-Forum

Das wäre das Blogger-Board Webmasterwelten.de und es ist fast 4 Jahre alt oder noch jung, wie man sieht. Das Board wird mehr als andere bepostet, weil auch etliche treue Stamm-Nutzer mit von der Partie sind. Ich trage auch immens zum Forumgeschehen bei, auch wenn nicht stündlich. Das muss auch nicht sein und meine frisch entstanden CMS-News werden in Webmasterwelten.de immer gebracht. Es geht bei diesem Forum um zahlreiche Blogger-Webmaster-Themen und auch Projektvorstellungen, die aus statischen Seiten Vorstellungen und reinen Blogs bestehen. Ich stelle auch Foren und Wikis vor, sodass sich daraus ein cooler Projekt-Mix ergibt.

Forum im PHP Fusion 9 Portal 

Forum im Frontend des PHP Fusion 9 Portals

Das ist mein kleines Forum im PHP Fusion 9 Portal unter https://bloggertips.guru/forum, Das Board wird mehr oder weniger regulär bepostet und neue Inhalte gesellen sich nach und nach hinzu. Ich habe im internen Forum Foren, Kategorien und Tags erstellt. Das Erstellen der Foren geht bei dem CMS im Backend ohne Probleme und durch ein Forum im Portal kannst du eine kleine interne Community aufbauen, denn das PHP Fusion 9 CMS über ein Nutzer-Verwaltungssystem verfügt. So lässt es sich als ein ganzes Portal mit allerhand Features betreiben. 

Flarum-Forum auf Internetblogger.de 

Flarum Board auf Internetblogger.de

Das ist mein junges Flarum-Board auf dem Internetblogger.de unter http://flarum.internetblogger.de und das Forum habe ich als ein einziges Flarum-Board am Laufen, um neue Flarum-Erfahrungen sammeln zu können. So kann ich Flarum Erweiterungen viel besser ausprobieren sowie testen und zudem berichte ich noch im Stammblog Internetblogger.de, wenn es etwas Neues seitens Flarum gibt. Aktuell haben wir die Beta 7 als Flarum-Version und diese lässt sich sehen. Was ich mir merkte, was neu dabei war, ist es die Option "Daten merken" beim Einloggen im Flarum-Forum. So bleibst du eingeloggt, wenn du dich intensiv mit deinem Forum befassen möchtest. Das Flarum-Forum ist keine aktive Community und dient dir zum Lesen und mir als mein internes Forum.

Blogs 

Da fallen mir solche Blogs ein wie https://internetblogger.de und https://you-big-blog.net/blog ein. Das wären die beiden Stammblogs inkl. der zweierlei Onlineshops mit dem CMS-Installation-Service, welches ich seit kurzem anbieten kann.

Internetblogger.de 

Das ist mein aller ältestes Wordpress-Blog mit dem Themenschwerpunkt für OpenSource, Bloggen und Software. Das Blog nimmt ebenfalls zahlreiche Gastartikel zu ähnlichen Themen auf. Auch ich bin sehr oft auf Internetblogger.de präsent und schaue nach dem Rechten oder blogge fleissig.

You-big-blog.net/blog 

Das ist das zweite Stammblog, welches neulich einen Shop erhalten hat. Im Shop wie auch auf Internetblogger.de werden CMS-Installation-Services angeboten und falls dir nach einer solchen CMS-Installation ist, setze dich mit mir unter power_sash@gmx.net in Verbindung. Ich werde mich dann bei dir gerne melden.

Confluence Server 

Das ist http://confluenceblog.liebrecht-projekte.de:8060, installiert auf einem Rootserver unter Linux, CentOS 7.3 und wird ständig betreut sowie gepflegt. Confluence ist eine Atlassian Software aus dem Premium Sektor und ist eben auch weltweit bekannt. Immer mehr Firmen und weltweit bekannte Unternehmen setzen auf JIRA und Confluence im Rahmen eigenes Unternehmens.

Confluence Server Instanz im Frontend

Ich arbeite sehr gerne mit Confluence Server und lerne eine Menge dazu. Es hat Foren, Wikis, Blogs, statische Seiten und allerhand Makros, die du überall in Confluence einbinden kannst. Es macht Spass und wenn es so ist, dann gibt es auch eine passable Confluence Zukunft im Portfolio von mir.

PHP Fusion 9 Portal 

PHP Fusion 9 Portal im Frontend

Hier siehst du mein PHP Fusion 9 Portal unter https://bloggertips.guru aus dem Frontend heraus. Das Portal habe ich schon seit etwa Mai 2017 und auch wenn dort bisher nur im Forum etwas passierte, werde ich das Projekt weiter betreuen. PHP Fusion 9.0.0 war inzwischen erschienen und aktuell wird an der Version 9.0.3 heftig gearbeitet und entwickelt, sodass sie uns auch eines Tages erwarten wird. Das Projekt finde ich gut und PHP Fusion 9 ist ein klasse Portal-CMS mit Blog, News, Artikeln, Downloads, dem kleinen Schreikasten, dem Forum oder den Weblinks und FAQs. All das kannst du dabei haben. Schaue es dir an. 

Blog Liebrecht-projekte.de 

Liebrecht-projekte.de - Blog im Frontend

Das ist mein vServer-Blog bei Hetzner und es ist zugleich Liebrecht-projekte.de als Basis für die Subdomains für Confluence, JIRA und Bitbucket sowie Phabricator oder auch OpenProject. Das Blog wird leider etwas vernachlässigt und wie ich es immer sage, alles schafft man unmöglich. Daher geht es nicht anders. Dennoch erwähne ich es hier, weil ich dort ab und an blogge und etwas Bekanntheit für meine Inhalte brauche. Liebrecht-projekte.de müsste um ein Jahr alt sein, 2016 ins Leben gerufen.

Wpzweinull.ch-Blog 

Wpzweinull.ch Blog im Frontend

Das ist meine am meisten genutzte Domain im All-inkl-Portfolio, weil es zahlreiche Subdomains aufweist, auf welchen unzählige Projekte installiert sind. Daher darf diese Domain auf keinen Fall entfernt werden. Wenn ich ein neues CMS-Projekt aufsetze, dann oft auf einer Subdomain von Wpzweinull.ch. Wpzweinull.ch gibt es seit 2013/14 und es wird ab und an mit neuen Inhalten versorgt. Es geht auf dem Blog um das Wordpress CMS, Bloggen und CMS-Tipps sowie Erfahrungswerte. Auch ist das Vanilla Forum darauf installiert auf einer Subdomain. 

Bloggertempel.de - Blog und Mecha CMS Blog im Unterverzeichnis 

Bloggertempel.de Blog im Frontend

Das ist das junge Bloggertempel.de-Blog und es hat ein Premium Design von Templatemonster namens Monstroid 2. Das Wordpresss-Theme kaufte ich mir vor einer ganzen Weile und setze es auf mehreren Wordpress-Blogs im Portfolio sehr gerne ein. Das Blog hat zudem im Unterverzeichnis ein Mecha CMS Blog in der Version v1.2.8. Dieses kleine Blog müsste ich mal wieder beposten und etwas, eine News vielleicht, bringen. 

Auf der Hauptdomain Bloggertempel.de habe ich eine statische Startseite und es gibt noch das Blog selbst. Im Blog gehe ich auch ab und an bei und verblogge etwas aus dem Portfolio. Das kann gerne wieder aufgefrischt werden, was dann eventuell die News zu der neuen Blogger-Community werden wird.

e107 v2.1.6 Portal 

e107 v2.1.6 Portal eingerichtet und für Leser bereit

Das ist mein seit ein paar Jahren existentes e107v2-Portal. Damals noch mit der v2-Alpha-Version an den Start gegangen, wobei es noch etliche Probleme gab. Nach etlichen Installationsversuchen klappte dann alles und heute habe ich das Portal unter https://e107v2.wpzweinull.ch komplett einrichten können. Es dauerte um die 10 Stunden, musste aber dringenderweise gemacht werden. Jetzt kann ich neue Leser auf das Portal loslassen und es hier und da im Portfolio bekannt machen. Themen-technisch geht es in Richtung CMS-Erfahrungswerte, e107 v2 OpenSource CMS und Blogging.

Bitbucket Server 

Bitbucket Server Repository im Frontend

Hierbei zeige ich dir meine Bitbucket Server Installation unter http://bitbucketrepos.liebrecht-projekte.de:7990. Es ist unter Centos 7.3 mit Plesk installiert und ich befasse mich ja mit Github und Co., sodass ich etliche bzw. alle Repositories importieren konnte. Das findest du nun alles in meinem Bitbucket Projekt. Bitbucket ist Atlassian's Premium Software, die wahlweise unter Windows oder in Linux installiert werden kann. Ich habe dafür einen vServer beim Hoster namens Hetzner, welcher sehr gut ist, wie es sich mittlerweile herausstellte. Die GIT als Versionskontrolle macht Spass, damit herumzuwerkeln und ich habe einiges dazu gelernt. Du kannst externe Repos abzweigen und clonen bzw. auch nach Bitbucket Server importieren. Schaue es dir an.

PHPBoost CMS-Projekt 

PHPBoost CMS-Projekt im Frontend

Das ist mein neues PHPBoost CMS Portal unter https://phpboost.wpzweinull.ch und das Portal entstammt den französischen Entwicklern, ist vermehrt dann nur in Frankreich bekannt. Ob es eine deutsche Fan-Gemeinde hierzu gibt, habe ich nicht weiter recherchiert und eventuell gibt es irgendwo ein Privat-Forum hierzu. Da muss ich in Google intensiv Ausschau danach halten. Fakt ist es aber, dass es kaum deutsche Inhalte zu PHPBoost gibt, wenn ich mal in Google nach solchen Themen gesucht habe. Ich habe das Portal ins Leben gerufen, um meine PHPBoost-CMS-Erfahrungen zu sammeln, ein Portal zu bekommen und es einfach zu beposten. Unter der Haube sind Artikel, News, Web Links, Forum, Galerien und FAQs oder auch andere Module, die sich noch als nützlich erweisen werden. 

Glfusion Portal 

Glfusion Portal Forum im Frontend

Das wäre dann das neue Glfusion Portal unter https://glfusion.wpzweinull.ch und dieses Portal soll nun endlich ein dauerhaftes Glfusion CMS-Projekt werden. Schon früher hatte ich Glfusion CMS im Einsatz, aber immer war etwas, was das Einstellen des Projektes nach sich zog. Ich hoffe, dass dieses Mal alles anders ist und versuche mich da reinzuknien beim Portal. Es hat noch Downloads, Links, Forum, statische Seiten und allerhand Funktionen wie auch suchmaschinen-freundliche URLs. Du bloggst im TinyMCE-Editor und kannst mit Beitragsbildern arbeiten, so wie du es bei mir vorfindest. 

Guppy CMS Portal 

Guppy CMS Portal in den Downloads im Frontend

Das ist mein Guppy CMS-Portal unter https://guppy.wpzweinull.ch und das Portal ist heute am 31.08.2017 an den Start gegangen. Das Guppy als Portal-CMS kann auf Deutsch eingesetzt werden und bietet das Blog, einfach gestricktes Forum, News, Artikel, Galerien, Downloads, FAQ, Nutzerverwaltung, Admin-Bereich, Ckeditor und alles andere, was ein Portal haben sollte. Allerdings beim Erweitern durch doch fast ausschliesslich englische Plugins kann es zu Sprach-Fehlern kommen. Daher sollte man so auf Deutsch mit den drei von Haus aus installierten Plugins das Portal betreiben. Ich tauche gerade noch in Guppy CMS ein und habe es zum Glück wieder für mich neu entdeckt. Die Franzosen haben einiges auf dem Kasten.

Phile Flat File Blog + CMS 

Phile Flat File Blog und CMS im Frontend

Das ist mein weiteres Flat File Blog und CMS und du siehst es auf dem obigen Screenshot. Das Blog ist am 03.09.2017 an den Start gegangen und jetzt nach 24 Stunden der Arbeit mit dem Flat File CMS namens Phile weiss ich schon, wie es damit zu bloggen ist. Flat Files werden im FTP-Account gelagert und du kannst oder musst mit einem externen Editor wie dem Markdown Pad 2 bloggen. Die .md-Dateien musst du dann ins Verzeichnis /posts hochladen und diese müssen immer die Endung ".md" aufweisen, damit sie erkannt werden. Statische Seiten mit diesem Phile CMS zu erstellen, ist nicht so schwer und sie lagern im FTP-Account im Verzeichnis /content, gleich dort im Root des Verzeichnisses.

Yellow CMS Flat File Blog 

Flat File Blog mit Yellow OpenSource CMS

Das ist mein neues/altes Yellow Flat File Blog heute unter https://yellow.wpzweinull.ch. Das Blog habe ich aus einem Unterverzeichnis auf eine Subdomain umgezogen. Yellow Flat File CMS basiert wie Phile CMS auf Flat Files, die im FTP-Account lagern. Datenbanken benötigst du dabei keinerlei. Das Handhaben des CMS ist nicht sehr schwer, sodass du das nicht beherrschen wirst. Eine lange Eingewöhnungsphase wird aber notwendig sein. Du bloggst im Backend mit dem Markdown-Editor und deine Seiten kannst du direkt aus FTP heraus erstellen. Die Sidebar gibt es auch und sie ist in den Files im FTP-Account als sidebar.txt vorhanden.

Genix CMS Blog 

Genix CMS Blog im Frontend mit Magazin Theme

Das ist mein Genix CMS Blog unter https://genixcms.wpzweinull.ch/ und das Blog ist in diesem Moment am 06.09.2017 nur startseiten-mässig erreichbar. Das aktuelle Magazin-Theme wird noch von den Github-Entwicklern gefixt. Ich denke, dass du in den nächsten Tagen auch meine noch sehr wenige Blogposts lesen kannst. Aber so statische Seiten lassen sich bereits aufrufen und ich werde mich dem Blog wieder widmen, wenn alles korrekt ist. Das Genix CMS stammt aus Indonesien und welch ein Zufall, denn hier eingesetztes Flat File CMS namens Mecha v2 stammt ebenfalls aus dem Land. Aber gut zu wissen oder...

Das Genix CMS Blog habe ich mittlerweile gerne und erst vor kurzem kam die Version v1.1.0 auf den Markt mit Sicherheitsupdates und ein paar neuen Funktionen wie dem neuen Backend ect. Das Backend werde ich aber erst im Rahmen meiner Blog-Vorstellugen irgendwo im Portfolio zeigen. 

Microweber CMS Webseite 

Microweber CMS Blog auf Startseite

Das ist meine neue Microweber CMS-Webseite unter https://microweber.wpzweinull.ch und es ist heute, den 08.09.2017, an den Start gegangen. Dieses OpenSource CMS ist insofern genial, weil es eine Live-Edit-Funktion für das Frontend mitbringt. Damit kannst du deine Inhalte im Frontend direkt editieren und hinzufügen. Die Handhabung des CMS kann nach einer Weile durchaus erlernt werden. Ich hatte schon früher eine solche Installation und heute widmete ich mich diesem coolen CMS erneut. Das Projekt kann nun so belassen werden und ich bräuchte lediglich im Microweber Blog beizugehen und zu berichten. Themen-technisch wird es ebenfalls sehr cms-lastig, sodass du Themen wie Bloggen, Opensource Erfahrungswerte und Microweber CMS zu lesen bekommst.

PHP Fusion 7 Portal auf Wpzweinull.ch 

PHP Fusion 7.02.07 Portal auf Forum-Seite

Hierbei siehst du mein PHP Fusion 7 Portal im Frontend. Das Portal beposte ich eines manchen Males und das Projekt kann ich gut gebrauchen, denn nur dadurch kann ich mich mit dieser Version von PHP Fusion beschäftigen. Das zweite Portal, was ich im Portfolio noch habe, wäre unter https://bloggertips.guru, was auf das Konto von PF 9.0.0 geht. Zu diesem PF 7.02 Portal gelangst du durch diese URL unter https://phpfusion.wpzweinull.ch. Ich habe heute etwas gemacht im Portal, wieder zum eingedeutschten Atom X Theme gewechselt und im Board berichtet. Ab und zu musst du eben neue Inhalte produzieren, eher das Portal verkommt. Das ist dann nötig, um zu wachsen. Google hat von mir die Sitemap bekommen und so schaue ich nur noch nach vorne. 

Pico Flat File Blog 

Pico Flat File Blog auf der Startseite

Das hier ist mein Pico Flat File Blog unter http://picocms.wpzweinull.ch und das Blog ist erst heute ein bisschen mehr erweitert und eingerichtet worden. Ich fand endlich die Möglichkeit, mit dem Pico Flat File CMS ein Blog zu haben und darin zu bloggen. Das geht über bestimmte Pico-Themes, wie das Boostrap Theme bei mir. Es bringt Blog-Templates im Theme-Verzeichnis mit und vereinfacht somit das Bloggen. Wenn du nur eine blosse Pico Webseite hast, ist es kompliziert, daraus schnell ein Blog zu machen. Da habe ich lange herumprobiert und fand diese einfachere Lösung mit einem blog-fähigen Pico-Theme. Auf Github gibt es im offiziellen Pico CMS Wiki eine Reihe Plugins, die du dir gerne ansehen kannst. Manches funktioniert auf Anhieb, anderes muss erfragt werden. 

Typesetter Flat File Blog 

Typesetter Flat File Blog im Frontend

Das ist mein junges Typesetter Flat File Blog unter https://typesetter.wpzweinull.ch und das Blog ist am 20.09.2017 an den Start gegangen. Das CMS Typesetter war mal damals noch Gpeasy, aber schon seit einer Weile hat es einen neuen Namen Typesetter und macht auch etwas her nach 24 Stunden der Arbeit damit. Das CMS kann ganz gut erweitert werden, es gibt Plugins, tolle Themes auch etwas aus dem Bereich von Bootstrap. 

Das Blog kann ich ab nun ab und an beposten und werde weitere Typesetter-Erfahrungen sammeln. Das Bedienen des CMS ist nicht sehr kompliziert und kann auch gerne auf Deutsch erfolgen. Es gibt das Frontend-Editing, was das Bearbeiten der Inhalte direkt im Frontend möglich macht. 

Wikis und Wiki-Projekte 

DokuWiki auf CMSBlogwiki.de 

DokuWiki im Frontend

Das ist hier meine erste Wiki-Projekt-Vorstellung und wie du hier insgesamt siehst, fass ich mich etwas kürzer. Den DokuWiki habe ich unter https://cmsblogwiki.de/start aufgesetzt und das ist ein cooles neues Projekt. Mit dem Wiki kannst du allerhand Sachen anstellen, denn es ist sowohl zum Bloggen als auch für Dokumentationen aller Art gut geeignet. Der DokuWiki benötigt keinerlei MySQL-Datenbank und wird im Nu installiert. Die Sidebar dabei kannst du gerne haben, in welcher du deine rechtlichen Seiten für Impressum, Datenschutz oder Über-Mich platzieren kannst. Designs gibt es wie Sand am Meer, sodass dann dein DokuWiki individuell gestaltet werden kann. Ich werde nach diesem Projekt ab und an sehen und es auch beposten. 

TikiWiki auf Internetblogger.de 

TikiWiki im Frontend in den Artikeln

Das ist mein TikiWiki auf dem Internetblogger.de unter https://internetblogger.de/tikiwiki und das Projekt habe ich bereits 2015/16 ins Leben gerufen. Es wird weiterhin ab und an bepostet und ich liebe den TikiWiki mindestens so viel wie BlueSpice oder den DokuWiki. Alles gute Wiki-Apps/Tools, mit denen du super Wiki-Projekte aufbauen kannst. Im TikiWiki sind meinerseits Blog, Forum, Artikel, FAQs/FAQ-Fragen, Galerien, Links existent. Der Wiki selbst ist auch noch da. 

Mit dem TikiWiki zu arbeiten, kann nach einer gewissen Zeit erlernt werden und es ist wesentlich leichter als mit solchen Flat File CMS wie dem Pico CMS oder Dropplets und so weiter. Wenn du es mal installiert hast, was du heute in der Version 17.0 tun kannst, wirst du nach einer Weile Freude daran haben. Schaue es dir bei mir an und urteile selbst über den TikiWiki.

 

 

Foren Teil II 

ElkArte Forum Projekt 

ElkArte Forum habe ich unter http://elkarteforum.wpzweinull.ch und das Projekt ist soweit so gut eingerichtet. Dem Projekt wird sich ab und an gewidmet und heute reparierte ich noch einige Links, sodass die toten Links nicht mehr da sind. ElkArte an sich als OpenSource Forum Tool mehr oder weniger bekannt und glänzt mit einfacher Handhabung und der Bedienung. Auch lässt sich ElkArte gut durch Addons und Themes erweitern. Das geschieht aus dem ACP heraus. 

Das Board schaut im Frontend so aus.

ElkArte Board im Frontend

Ich mag das Projekt und kann gerne es weiterhin betreuen. Das Forum-Tool an sich ist keine Hexenkunst und ich komme ganz gut zurecht. Spass machen mir Diskussionsforen ja eh. Von daher alles im grünen Bereich.

PortaMX-Internetforum 

PortaMX-Board im Frontend

Das ist mein PortaMX-Board im Frontend und es ist als Software vor kurzem in der Version 1.0 erschienen. PortaMX ist ein SMF-Clone und die Entwickler hatten dabei sehr viele Bugs, die teilweise bei SMF vorkommen, gefixt. Das PortaMX-Forum scheint sehr gut zu sein und ist auch funktionsreich. Falls du mit einem SMF-Board schon mal am Arbeiten warst, wirst du keine Probleme mit der Forumhandhabung und der Bedienung haben. Im ACP schaut es wie beim SMF-Forum weiterhin übersichtlich aus.

Auch, was ich sehr gut finde, kann man im Forum-Footer im Info-Center die letzten Forum-Topics auflisten lassen. Dadurch gehen neue Forum-Inhalte nicht gleich unter werden angesehen. Mir gefällt das Board voll und ganz und ich denke, dass dabei bleiben werde. Es ab und an zu beposten, wird aber nötig sein, um da an diverse Suchmaschinen-Rankings zu gelangen.

Luna-Forum 

Getluna-Forum im Frontend

Das ist mein neuer Domainumzug mit dem Luna-Forum. Luna hat etwas von FluxBB oder vielleicht täusche ich mich auch. Aber da gab es noch von denselben Machern das ModernBB-Forum, welches anscheinend wieder eingestellt wurde. Aktuell haben wir Luna-Forum in der v2.0.7, was ich unter https://lunaforum.wpzweinull.ch besitze. Das Board wird in Zukunft viel besser, denn derzeit hat es keine suchmaschinen-freundlichen URLs, was beinah jedes OpenSource Forum hat. Von der Bedienung her ist das Luna-Board in Ordnung. Du kannst auch statische Seiten in der Header-Navi platzieren, was für Impressum, Datenschutz und Co. relevant wäre. Das Board ist ein bisschen sympatisch, kann aber auf keinen Fall mit Woltlab Suite, Xenforo und vBulletin verglichen werden, denn das sind wahre Forum-Boliden des Internets. 

Drupal7blogger.de 

Drupal7blogger.de im Frontend im Blog

Das ist ein neues Drupal 7 Projekt, welches vorher auf einer anderen Domain war. Ich habe die Domain gewechselt und bin gleich zum Webhoster Hetzner umgezogen. Den ersten Blogpost danach publizierte ich auch. Drupal 7 als OpenSource CMS ist ziemlich gut und passt für mich. Im Blog kann ich weitere Drupal 7 Erfahrungen sammeln und diese verbloggen. Auch werden anderweitige OpenSource/Blogger-Themen angesprochen, sodass es immer etwas Abwechslung gibt. Der Domainumzug zu Hetzner war mir gut gelungen und nach ein paar Stunden konnte ich im neuen Blog und auf der neuen Domain bloggen. 

Geeklogportal.de als Geeklog CMS Webseite mit Forum und Mehr 

Geeklogportal.de als Portal mit dem Geeklog-OpenSource CMS als Projektbasis

Hierbei spreche ich ebenfalls eine neue Domain im Webhosting bei Hetzner und unter vServer mit Centos 7.3 + Plesk an. Diese Domain entstand aus einer guten Überlegung heraus, sodass ich dem All-inkl-Portfolio etwas Gutes tun wollte. In den letzten Wochen befreite ich mich von mehreren Internetblogger-Domains, sodass es auch Internetblogger.at betroffen hatte. Danach ist es auf der neuen Domain unter https://geeklogportal.de neu entstanden und das war erfreulich. So kann ich neu starten und hoffentlich wird es mit Google und Co. bei der neuen Domain viel besser sein. Themen-technisch handelt es sich von dem Geeklog OpenSource CMS, dem Bloggen und allerhand Wissenswertem aus dem OpenSource CMS Sektor.

Projekt Joomlafan.de 

Joomla 3.7 Projekt unter Joomlafan.de

Das ist das neue/alte Joomla 3.7 Projekt unter https://joomlafan.de und dieses nehme ich hier in die Liste auch gerne auf. Das Projekt wird nicht mehr bei All-inkl, sondern bei Hetzner gehostet auf dem vServer mit CentOS 7.3 + Plesk und einer Root-Domain. Joomla 3.7 als Opensource CMS ist in meinen Augen erste Sahne und ich stehe voll hinter diesem CMS-Tool. 

Joomla kann sowohl als eine statische Webseite als auch ein dynamisches Blog eingesetzt werden. Damit zu bloggen, geht mit der kostenlosen Komponente K2. Als Premium-Blog-Komponente gibt es noch das EasyBlog oder viele, viele andere Komponenten. Mit dem Erscheinen von Joomla 3.7 gab es bis zu 700 Änderungen am Kern der CMS-Software und auch an allen Ecken gab es Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen. Ich liebe das Joomla-Projekt und kann dir Joomla CMS durchaus und je nach Einsatzzweck gerne empfehlen. 

Internetblogger.de-Community für Blogger und Schreiberlinge 

Internetblogger.de - Blogger-Community - Neu

Da war eine neue Blogger-Community unter https://community.internetblogger.de gerne mal entstanden. Ich kaufte mir eine CBACK-Software Lizenz und das ist ein Premium-Forum guter Klasse. Das Blogger-Board, so wie ich es haben möchte, habe ich soweit eingerichtet und lade jeden Blogger dazu ein, es sich mal anzusehen. Ich hoffe, dass ich auch für das Forum meine Onlinezeit finden werde. Das Projekt ist noch sehr frisch und wird die Tage auch im Google Index zu finden sein. Dann schauen wir mal, wie das mit dem Keyword Blogger-Community zu finden sein wird. Ich erhoffe mir einen regen Nutzer-Austausch und gutes Zusammensein sowie zahlreiche Debatten unter gleichgesinnten BloggerInnen. Zur Zeit promote ich das Board noch ein bisschen hier und da. 

Github-Repository für deutsche Flatboard-Forum-Sprachdatei 

Github-Repository mit deutscher Sprachdatei für Flatboard-Forum

Heute ist ein neues Github-Repo unter https://github.com/AlexL777/DeutscheSprache-Flatboard-Forum entstanden, was der Verbreitung der deutschen Flatboard-Forum-Sprachdatei geschuldet war. Ich will da den Entwickler Fred seitens http://flatboard.free.fr etwas supporten und noch mehr deutsche Nutzer gewinnen. Das Github-Repo habe ich dafür auch angelegt. Du kannst es dir ansehen, gerne ein Sternchen vergeben und es abspalten, sprich forken. Das ist alles erlaubt und wird auch im Sinne von Fred sein. 

Das waren meine wichtigsten Projekte im Internet und weitere werden hier hinzukommen. Ich freue mich sehr, wenn du mich dort besuchen kommst. Du kannst jederzeit überall feedbacken, dich in Rostockerblogger.de registrieren, mitmachen und vieles anstellen. Confluence Server ist noch sehr im Aufbau, inhalte-technisch gesichtet, aber es wird schon noch.