Keywords: ,

Hallo lieber Leser! In diesem Post zeige ich dir, wo du deine Blogparaden bei mir einreichen kannst. Ich weiss selbst aus langer Erfahrung heraus, dass die Blogparaden, die gemacht werden, gut bekannt gemacht werden müssen. Ich kann dir dabei mit meinen Blogparaden-Blogs unter https://blogparaden-promotion.de und unter http://www.blogparade.guru gerne dienen. Das sind die beiden jungen Projekte.

Quellen zum Finden einer Blogparade

Internetblogger.biz

Das Blog habe ich erst heute das letzte Mal bepostet, indem ein paar fremde Blogparaden online gestellt wurden. Das habe ich zwar erst viel später gesehen. Daher meine Bitte an dich, kontaktiere mich immer im Vorfeld per Mail an power_sash@gmx.net, damit deine Blogparaden über einen wesentlich schnelleren Weg ins Blog finden. 

Neues Design auf Blogparaden-promotion.de 

Das habe ich die Tage auch machbar gemacht, indem ich auf das woocommerce-fähige Premium-Theme namens WooStroid setzte. Das Theme besticht durch gute Optik und lädt auch passabel im Frontend. Es sind Artikelteaser, die angezeigt werden und eben auch grosse Beitragsbilder. So hat es mir gefallen und das Theme werde ich behalten. 

Anmeldungen in Blogparaden-promotion.de 

Du kannst dir gerne dort einen Account erstellen, was nach sich zieht, dass du deine Blogparaden direkt im Backend des Blogs einreichen kannst. Ich muss sie aber noch freischalten. So habe ich es vom System aus eingestellt. Daher immer per Mail eine kurze Nachricht an mich und schon kann ich es schnell wahrnehmen. 

Blogparade.guru als Blogparaden-Blog 

Dieses Blog vergesse ich ebenfalls nicht und dort müsste ich mal wieder beigehen und neue Aktionen publizieren. Ausserdem wird noch das WooStroid-Theme in den nächsten Stunden installiert, sodass es erst einmal kein Standard-Wordpress-Design sein wird. Ich mag zwar die Standard-Themes von Wordpress, aber wenn ich mir schon das WooStroid-Theme mit einer GPL-Lizenz kaufte, dann setze ich es gerne im Portfolio ein. 

Blogparaden-Einreichungen 

Diese geschehen selbstständig und ich muss auch nichts freihschalten. Gib dir etwas Mühe und poste ausführlich über deine neue Blogparade. So wird Google darauf aufmerksam und wir alle bekommen mehr Blogparaden-Interessenten. 

Quellen-Sammlung für die Blogparaden-Werbung und Promotion 

Heute fasste ich etliche Blogparaden-Quellen unter https://internetblogger.de/2017/08/aktueller-stand-blogparaden-promotion-welche-quellen-gibt-es-heute/ gerne mal zusammen. Es ist eine kleine, aber feine Sammlung aus den mir bekannten Quellen. Andere Blogger-Kollegen halfen mir beim Zusammenstellen der Sammlung. Es sind die Quellen, die zur Zeit aktiv sind und wo du eigene Blogparaden jederzeit einreichen kannst. Nutze sie und habe Erfolg bei deiner Blogparade.