Keywords: , , , , , , , , , , ,

Hallo lieber Leser! Bilder sagen oft mehr als Worte und Bilder in den eigenen Blogposts spielen weiterhin eine gewichtige Rolle. Im Falle des Mecha v2 CMS kannst du auch Bilder im Frontend klasse zur Schau stellen. Ich bringe dir hier einen Hook, welchen du in der index.php deines aktiven Shields einfügen kannst.

Mecha v2 Flat File CMS im Frontend

Demnach brauchst du beim Erstellen deiner Blogposts jeweils ein IMG-Bild einzufügen, damit daraus dann auf der Artikel-Seite im Frontend grosse Beitragsbilder werden. Das siehst du hier im Blog bereits und kannst es ebenfalls so realisieren. Der Hook ist folgendermassen. Zudem beziehe ich mich auf den Blogpost des Mecha CMS Entwicklers unter http://mecha-cms.com/snippet/field-images.

Das ist der Hook für die index.php 

Hook::set('page.images', function($content, $lot) {
    $s = Page::open($lot['path'])->get('content');
    if (!$s || stripos($s, '<img ') === false) {
        return [];
    }
    if (preg_match_all('#<img(?: .+?)? src=(["\'])(.*?)\1#i', $s, $m)) {
        return $m[2];
    }
    return [];
});

So geht der Hook und binde diesen dementsprechend in der index.php deines Shields wie "normal" oder "document" ein.

Beitragsbilder generiert durch das Einbinden des IMG-Tags 

Beitragsbilder werden durch das Einbinden des img-Tags generiert und du kannst dann mit dem HTML-Modus des Ckeditors arbeiten. Der Ckeditor, welchen der Entwickler entwickelt hat, bietet auch den Vorteil der Browser-Rechtschreibprüfung, sodass du deine Texte besser und korrigierter gestalten kannst. Falls du ein emsiger Blogger bist, bietet sich das ja idealerweise an und ich blogge mehrmals täglich. Korrekturlesen ist dabei einfach unerlässlich, ganz gleich, wie kurz oder lang ein Blogpost wird.

Das war der Trick für dich und ich wünsche dir weiterhin viel Spass bei der Arbeit mit dem Mecha v2 Flat File CMS. Es ist gut, keine Frage.

by Alexander Liebrecht