Keywords: , , , , , , , , , , , , ,

Hallo lieber Leser! Bei diesem Blogpost ist die Rede von meinem neu entstandenen Blogparaden-promotion.de als erstes Blogparaden-Blog. Blogparaden gehören immer sehr gut promotet, denn anders wird es dir nicht gelingen, auch deine 10 Teilnehmer auf die Aktion zu bekommen. 

Ich kann von meiner Warte her etwas dazu beitragen und dir diese Promotion gerne ermöglichen. Mein Portfolio ist ziemlich gross und ich habe etliche Foren und Blogs, wo ich kurze Blogparaden-Bekanntmachungen zusammenfassen kann. Das geschieht auf You-big-blog.net/blog oder in Confluence Server oder auch woanders. 

Blogparaden-promotion.de als Blogparaden-Blog

So schaut mein Blog im Frontend mit dem Premium Theme namens Monstroid 2 aus. Dem Blog gönnte ich somit ein Premium Design, um es etwas hübscher im Blog zu haben. Auch die Stammleser und flüchtige Besucher legen sicherlich etwas Wert darauf. Der Besucher soll sich auf dem Blog wohl fühlen. Das beginnt bei dem einfachen Einreichen einer Blogparade über mein neues Kontaktformular, geht dann über das Blogdesign und endet in dem, dass ich schnell reagieren und deine Aktion aufnehmen kann. Dafür ist zur Zeit gesorgt.

Wie reichst du deine Aktion bei mir ein? 

Es ist wie gehabt und du kannst mich entweder per Mail unter power_sash@gmx.net erreichen oder du reichst die Blogparade deiner Wahl direkt dort über den Button Blogparade einreichen ein. Dann schaue ich mir das an und werde mich tätig machen, deine Aktion gerne aufnehmen. Zudem wird noch über SocialMedia in Twitter, Facebook, Google Plus und Pinterest bekannt gemacht. Dort habe ich meine SocialMedia Kanäle schon seit Jahren und so mache ich darüber bekannt. 

Ich weiss, wie enttäuschend es manchmal ist, wenn zu wenige mitmachen und um das zu vermeiden, machen wir zusammen etwas und promoten gemeinsam. Ich helfe dir dabei gerne und du kannst dich auf mich verlassen. 

Weitere Quellen zum Promoten einer Blogparade wären... 

Einmal bei mir im zweiten jungen Blogparaden-Blog unter http://www.blogparade.guru und noch beim Blogger-Kollegen unter http://blogparaden.de kannst auf deine Blogparade aufmerksam machen. Das wird dann auch wahrgenommen. Ich lasse mich oft von dem Kollegen-Blog inspirieren, denn es ist etwas bekannter als mein junges Blogparade.guru, sodass es noch mehr Aktionen beinhaltet, vor allem neuere Aktionen. 

Die Quelle auf Blogspot.de gibt es nicht mehr und warum, weshalb, werden wir leider nicht erfahren. Aber gut, wir haben schon etliche Quellen, über die wir unsere Blogparaden bekannt machen können. Zudem kannst du dich an mich unter https://webmasterwelten.de und unter https://yaf-forum.de gerne wenden. Es sind Blogger/Webmaster-Foren mit speziellen Blogparaden-Foren, wo deine Aktionen hineingehören. 

Das wäre mein kurzer Beitrag, um dich auf die Blogparaden-Quellen etwas aufmerksam zu machen. Der Rest liegt bei dir selbst.

by Alexander Liebrecht